Ihre Software dank MyFeatures

INtex Hausverwaltung passt sich voll und ganz Ihrem Bedarf und Ihren Wünschen an


MyLayouts

MyLayouts:

Vielfältige Druckoptionen

INtex Hausverwaltung PLUS liefert Ihnen alle notwendigen Ausdrucke: Betriebskostenabrechnung für Mieter, Netto-Abrechnung für gewerbliche Mieter, Eigentümer-/Hausgeldabrechnung sowie Wirtschaftspläne, Heizkostenabrechnung und §35a Einkommensteuergesetz Nachweise für haushaltsnahe Dienstleistungen. Alle Ausdrucke sind mit Ihrem Logo, Briefpapier und Absenderangaben individualisierbar.

Verfügbare Optionen:

  • Logo und textbasierter Kopfbereich
  • Textbasierter Fußbereich auf allen Seiten unten z.B. für Bankverbindung und Telefon für Rückfragen
  • Alternativ oder ergänzend Briefpapier als Hintergrund auf Basis einer PNG-Bilddatei
  • Über den Hintergrund sind Loch- und Falzmarken darstellbar
  • Tabellen in drei Darstellungsformen ohne Linien, Linien nur unter Kopfzeilen und Linien zwischen allen Zeilen
  • Anmerkungen für alle und einzelne Abrechnungsempfänger
  • frei wählbare Schriftgröße
Druckoptionen

Mandantenfähigkeit 

INtex Hausverwaltung PLUS ist in den höheren Lizenzstufen mandantenfähig PREMIUM TEAM SERVER. Dank der Mandantenfähigkeit können Sie beliebig viele Briefpapiere anlegen und zwischen diesen wechseln. So kann die Software etwa für Hausverwaltungen eingesetzt werden, die mehrere Niederlassungen haben, aber auch für Verwalter und Bauträger, die pro Objekt eine eigene GmbH anlegen. Mit dem Briefpapier können Sie Logo, Absenderangaben, Bankverbindungen, Kommunikationswege und auch rechtliche Angaben jederzeit austauschen.

 

 

Logo

Word Templating

INtex Hausverwaltung PLUS unterstützt in den Lizenzstufen PREMIUM TEAM SERVER das Word Templating, d.h. Sie können in Microsoft Word Ihre Text- und Layout-Vorlagen bauen, diese dann in der INtex Software hochladen, über Variablen in der Form ${ANSCHRIFT} mit Informationen aus der Datenbank mischen und die fertigen Dokumente downloaden. Word Templates stehen für die Module Adressen, Einheiten, Korrespondenz und Abrechnungen zur Verfügung.

So sind dann z.B. folgende Dokumente zu realisieren:

  • Vertragsentwürfe und Verträge
  • Mieterhöhungsmitteilungen
  • Mahnungen, Kündigungsschreiben etc.
  • Exposees
  • Protokolle und Aushänge
  • Abrechnungen aller Art etwa auch incl. Anhängen wie Belegen und Buchungslisten

Mit den Word Templates sind Layout-Eigenschaften realisierbar, die mit der generischen PDF Erstellung online nicht oder nur deutlich aufwändiger umsetzbar wären:

  • Unterschiedliche Seitenlayouts für erste und Folgeseiten oder linke und rechte Seiten mit wechselnder Seitenausrichtung und wechselnden Rändern
  • Briefe mit von der DIN Norm abweichenden Seitenlayouts, etwa seitlichen Briefköpfen
  • Wechselnde Kopf- und Fußzeilen mit Kolumnentiteln und Seitennummerierung
  • Mehrspaltensatz
  • Business Diagramme, Grafiken und Bilder (z.B. eine digitalisierte Unterschrift) im Text
  • Tabellen mit Berechnungen und Formatierungen im Text
  • Fußnoten, Endnoten, Querverweise und Inhaltsverzeichnisse
  • Nummerierte Absätze und Aufzählungen
  • Verwendung von lokal installierten Schriften incl. Firmen-Schriften
  • Bessere Kontrolle über Zeilen- und Seitenumbrüche
  • Eigene Berechnungen durch Formeln in Word-Feldfunktionen
  • Nachträgliche komfortable Änderung der erstellten Dokumente in Word bis hin zum kompletten Umbau, Zusammensetzung mit anderen Dokumenten oder Übersetzung in Fremdsprachen
  • Editierbarkeit im Team mit Änderungsnachverfolgung

Da Word über die Feldfunktionen auch rechnen kann, sind die Angaben aus der Datenbank sogar weiterzuverarbeiten - Sie können etwa auf Basis einer Kaltmiete die Kaution, Makler-Courtage oder Verwaltergebühr berechnen.

 Zusammenarbeit mit Word ...

 

 

 

 

Word Templating 

MyNavigator

MyNavi: 
Individuelles Programm-Menü

INtex Hausverwaltung erlaubt es Ihnen, ein eigenes Programm-Menü zu definieren. Im Navi(gator) können Sie Verlinkungen zu Modulen, Befehlen, einzelnen Datensätzen anlegen und auch externe Websites z.B. für das Online-Banking oder Mail verknüpfen, in Gruppen zusammenfassen, damit Workflows definieren und per Drag&Drop frei sortieren. 

 

Navigator 

MyLists

MyLists:
Individuelle Listen für Ansicht, Druck und Export

Integrierter Listen-Generator

TEAM SERVER

Gleich wie viele Listen, Auswertungen, Abfragen, Filter und Berichte wir in INtex Hausverwaltung vordefinieren, schnell werden Sie als Anwender einen Fall haben, wo die Vorgaben für Sie unbefriedigend erscheinen.

Da ist z.B. aus Sicht des Benutzers die Abfrage der Daten nicht wie gewünscht, die Auswahl der Felder stimmt nicht mit dem Bedarf überein, die Spalten-Reihenfolge der Felder erscheint nicht optimiert für die beabsichtigten Zwecke, die Sortierreihenfolge der Zeilen ist nicht wie erwartet oder es fehlen Daten für die zu lösende Aufgabenstellung.

Dieses Dilemma werden wir auch nicht dadurch beseitigen, ein weiteres Dutzend Listen oder mehr zu programmieren. Mit Glück helfen wir damit einigen wenigen Anwendern, in der Regel werden die meisten Anwender dann aber über unübersichtlich gewordene Auswahloptionen klagen. Vor allem aber wird viel Aufwand für ein denkbar geringes Ergebnis betrieben werden.

Mit dem Listen-Generator ist die Lösung für dieses Problemgeflecht gefunden: Sie definieren einfach selbst Ihre eigenen Listen und bestimmen dabei für sich, was die jeweilige Liste in welcher Form enthalten soll.

Wenn Sie also beispielsweise eine Inventarliste mit EAN zuerst, Bezeichnung und Preis und sonst nichts sortiert nach Preis absteigend haben wollen, dann ist der Listen-Generator Ihre Lösung.

Mehr zum Listen-Generator ...

  • Zugriff auf alle Datentabellen
  • Eigene Auswahl der Felder
  • Eigene Reihenfolge der Felder
  • Berechnungen mit Feldern, z.B. Bruttopreis aus Nettopreis
  • Zusammensetzung von Feldern, z.B. Vor- und Nachname zu Name
  • Auflösung von Feldern in Teile, z.B. Adresse in Straße und Hausnummer
  • Statistik, z.B. Summe von Werten, Minimum, Maximum, Durchschnitt, Anzahl
  • Formatierung von Feldern
  • Abfrage der Tabellendaten mit Bedingungen wie Feld=x, Feld>y, Feld!=‘‘ etc.
  • Einschränkung der Datensatz-Anzahl über ein Limit
  • Sortierung nach wählbarem Feld auf- oder absteigend
  • Benennung und Speicherung der Listen für wiederholten Abruf
  • Ansicht der Ergebnisse am Bildschirm
  • Ausdruck der Ergebnisse direkt auf den Drucker
  • Druck in eine PDF Datei zur digitalen Weitergabe der Ergebnisse
  • Export der Ergebnisse ins Excel-Format zur Weiterverarbeitung in anderen Programmen
  • Ausweis der generierten Datenbank SQL-Abfrage für die Übernahme in SQL Werkzeuge wie MS Query
  • Über die Benutzerrechte kann der Zugang zum Listen-Generator eingeschränkt werden

MyViews

MyViews: 
Light und Dark modes

Die Software INtex Hausverwaltung unterstützt insgesamt 12 verschiedene Ansichts-Modi. Sie können zwischen den Farbeinstellungen Blau (Standard), Anthrazit (Apple Pro Apps), Grün, Gold, Orangegelb und Lila als Akzentfarbe wählen und zusätzlich zwischen Light und Dark Mode in diesen Farbsets wechseln. 

 

Light Mode Light Mode
Dark Mode Dark Mode

Responsive Oberfläche

Die Software INtex Hausverwaltung paßt ihr Erscheinungsbild automatisch an die Größe und Ausrichtung des verwendeten Geräts an. Daher ist eine Benutzung sowohl auf Smartphones, Tablets, Notebooks und großen Bildschirmen ohne Einschränkung der Funktionalität möglich. 

 

Aufgaben

Anpassung an Ihre Corporate Identity

Die Programmoberfläche von INtex Adressen PLUS kann sich komplett Ihrem Geschmack und der Corporate Identity Ihrer Firma anpassen. Mit wenigen CSS-Style-Angaben verändern Sie das Programm komplett nach Ihren Vorgaben.
Auch für Ausdrucke sind etwa zentral alle Fonts auf Ihre bevorzugte Firmenschrift zu ändern. 

SERVER

 

 Styleguide

Styling