Unsere Zielgruppen

Anwender der INtex Hausverwaltung PLUS in der Praxis


Vermieter

Gleich ob kleine, private oder große, gewerbliche Vermieter, beide Zielgruppen können gut mit der INtex Hausverwaltung PLUS arbeiten. Schließlich bringt die Software alle benötigten Funktionalitäten mit und ist gleichzeitig auch sehr flexibel zu konfigurieren. So kann der private Vermieter entweder gar keine unterjährige Buchführung machen und nur eine Abrechnung erstellen oder sich auf eine einfache Buchführung beschränken und daraus die Abrechnung generieren. Der gewerbliche Vermieter dagegen wird vermutlich die doppelte Buchführung einsetzen und vielleicht die Abrechnung an einen Abrechnungsdienst übergeben. All diese Szenarien sind darstellbar.

 Empfehlung: INtex Hausverwaltung PLUS Standard oder XT

 Alternative: INtex Vermieter WEB (wenn nur Abrechnungen gemacht werden sollen)

 
Vermieter

Hausverwalter

Professionelle Hausverwalter finden in INtex Hausverwaltung PLUS ebenfalls alle benötigten Features. Dabei spielt es keine Rolle, ob nur Abrechnungen gefertigt werden sollen, eine einfache Einnahmen-/Ausgaben-Rechnung zu erstellen ist oder eine umfängliche doppelte Buchführung erledigt werden soll. Abgerechnet werden können sowohl private Mietshäuser von Einzeleigentümern als auch gemischte und rein gewerbliche Objekte. Wirtschaftspläne sowie Hausgeld-Abrechnungen sind ebenfalls kein Problem. Und bei Bedarf wird auch die Heizkostenabrechnung selbst angelegt.

 Empfehlung: INtex Hausverwaltung PLUS XT, TEAM oder SERVER

 
Hausverwalter

Wohneigentümergemeinschaften

Kleine und mittlere Wohneigentümergemeinschaften können sich mit INtex Hausverwaltung PLUS gut selbst verwalten. Es kann die Buchführung zur Rücklagen-Verwaltung ebenso geführt werden wie eine Kontrolle der Hausgeld-Zahlungen zu erledigen ist. Selbstverständlich lassen sich Hausgeld-Abrechnungen am Jahresende und Wirtschaftspläne für das neue Jahr erstellen.

 Empfehlung: INtex Hausverwaltung PLUS Standard oder XT

 Alternative: INtex WEG WEB (wenn nur Abrechnungen gemacht werden sollen)

 
Eigentümer

Bauträger

Immer häufiger werden Bauträger nach Fertigstellung eines Gebäudes von dem oder den neuen Eigentümern aufgefordert, doch auch die Verwaltung des Gebäudes zu übernehmen. INtex Hausverwaltung PLUS ist dabei eine große Hilfe, weil damit auch Laien im Verwaltungs-Gewerbe die notwendigen buchhalterischen Aufgaben und Abrechnungen erledigen können. Und nebenher lässt sich die Bautätigkeit ebenfalls mit der Hausverwaltung PLUS besser managen, etwa mit Aufgaben, Notizen, Terminen, Dokumenten- und Vertrags-Management.

 Empfehlung: INtex Hausverwaltung PLUS Standard, XT, TEAM oder SERVER

 
Bauträger

Makler

Auch Makler können die INtex Hausverwaltung PLUS gut einsetzen. Hier wird aber wohl der Schwerpunkt eher auf der Verwaltung von Interessenten-Adressen, zu vermietenden oder zu verkaufenden Objekten und Einheiten sowie dem Kontakt mit den Interessenten liegen. Wenn sich aber das Geschäft auch in Richtung Verwaltung der Objekte bewegt, dann ist die INtex Hausverwaltung PLUS mit ihren Möglichkeiten der Buchhaltung und Abrechnung erst recht die richtige Software.

 Empfehlung: INtex Hausverwaltung PLUS Standard, XT, TEAM oder SERVER

 
Makler

Gebäude-Dienstleister

Gebäude-Dienstleister wie Hausmeisterdienste, Reinigungsfirmen oder Gartenbau-Betriebe können die Hausverwaltung PLUS zur Verwaltung von Kunden-Adressen, Erfassung von Gebäude-Daten und dem Schreiben von Angeboten und Rechnungen verwenden. Mit Aufgaben und Zeit-Erfassung ist der Nachweis der erledigten Arbeiten jederzeit möglich. Die eigene Buchhaltung ist mit der doppelten Buchführung dank Standard-Kontenrahmen ebenfalls kein Problem.

 Empfehlung: INtex Hausverwaltung PLUS XT, TEAM oder SERVER

 Alternative: INtex Gebäude PLUS

 
Gebäude-Dienstleister

Gebäude-Manager

Das technische Gebäude-Management lässt sich in der Hausverwaltung PLUS über die Bereiche Objekte und Einheiten abdecken. Erfassen Sie genaue Raumflächen, halten Sie Zählerstände fest, protokollieren Sie Übergaben, speichern Sie Energieausweise, digitalisieren Sie Dienstleistungs- und Wartungsverträge, terminieren Sie Wartungen, überwachen Sie die Erledigung von wiederkehrenden Aufgaben, halten Sie Gebäudemängel im Foto fest. In der Inventar-Verwaltung können die Möblierung von Büros, Ausrüstungen oder Sicherheits-Ausstattungen vom Rauchmelder bis zum Feuerlöscher sowie technische Anlagen wie z.B. Router, Telefone etc. erfasst werden.

 Empfehlung: INtex Hausverwaltung PLUS XT, TEAM oder SERVER

 Alternative: INtex Gebäude PLUS

 
Gebäude-Manager

Heimverwaltungen

Die Verwaltung von Senioren-Wohngemeinschaften, Pflegeeinrichtungen und Heimen für Menschen mit Behinderungen übernimmt in weiten Teilen auch die Aufgaben einer Hausverwaltung und des Gebäude-Managements. Schließlich ist es die Heimverwaltung, die einen Überblick über die Nutzung von Wohnungen und Zimmern behalten muss, die Verträge mit Versorgern für Gas, Wasser und Strom schließt, Hausmeister beschäftigt und Handwerker beauftragt. Mieten und Ausgaben sind in der Buchhaltung festzuhalten, für die Bewohner sind Nebenkostenabrechnungen zu erstellen. Ist die Wohnanlage rechtlich als WEG mit Eigentumswohnungen angelegt, tritt die Heimverwaltung auch als WEG-Verwalter auf. Für all diese Aufgaben ist die INtex Hausverwaltung PLUS bestens geeignet.

 Empfehlung: INtex Hausverwaltung PLUS XT, TEAM oder SERVER

 Alternative: INtex Gebäude PLUS

 
Heimverwaltung